Praxis Hildenhagen

Gynäkologie

Allgemeine Beratung und Untersuchung

  • Krebsfrüherkennung
  • Verhütung
  • Für junge Mädchen inkl. HPV-Impfung Impfung gegen Humane-Papilloma-Viren, die im Extremfall zur Entstehung von Gebärmutterhals-Krebs führen können. (Mädchensprechstunde/Teenagersprechstunde)
  • Unterleibs- und Brustbeschwerden, inklusive Brustultraschall (Mamma-Sonographie) und Ultraschall der Gebärmutter und der Eierstöcke (Vaginal-Sonographie) mit Gefäßdarstellung (Farbdopplerdarstellung)
  • Blasenschwäche und Beckenbodeninsuffizienz Schwäche der Beckenbodenmuskulatur, die sich in Form einer Blasenschwäche, einer Gebärmuttersenkung und/oder einer Senkung des Darmes zeigen kann.
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Beschwerden in den Wechseljahren und im Alter

Onkologie

Fundierte Betreuung meiner Patientinnen mit gynäkologischen Krebserkrankungen als onkologisch versierte Gynäkologin. Ärztin, die sich auf dem Gebiet der Krebserkrankung besonders qualifiziert hat

  • Qualifizierte Nachsorge nach Krebserkrankungen gemäß den Leitlinien der Bundesärztekammer
  • Interdisziplinäre Vernetzung über das »Onkeyline-Programm feststehender nicht zu übersetzender Begriff für das Benutzer geschützte Onlineprogramm zur Erfassung von Krebspatienten. Zu diesem Programm bekommen nur Ärzte mit zusätzlicher Qualifikation als «onkologisch verantwortlicher Arzt» (Arzt mit zusätzlicher Qualifikation im Bereich der Krebserkrankungen) den Zugang « der Kassenärztlichen Vereinigung sowie Einschreibung in das DMP (Disease-Management-Programm) für Brustkrebs
  • Psychoonkologie seelische Betreuung bei bzw. nach Krebserkrankung

Aktualisiert: 21. April 2017